BESJ Jungschi Erlen

 

BESJ Jungschar Erlen LK

Die BESJ Jungschar Erlen der evangelische Kirchgemeinde Erlen bietet allen Kindern vom grossen Kindergarten bis zur ersten Oberstufe ein immer wieder tolles Erlebnis. Egal wer du bist. Bei uns bist du immer willkommen!

Unsere Jungschi hat drei Gruppen:

  • Ameisli (grosser Kindergarten bis zweite Klasse)
  • Yaron (dritte Klasse bis fünfte Klasse)
  • Hosea (sechste Klasse bis erste Oberstufe)

Wir alle gehen gerne mal in den Wald, machen Spiele, basteln etwas oder bauen was. Es ist für alle etwas dabei!

Im Zentrum der Jungschi stehen Gott und Jesus. Wir erzählen jeden Nachmittag etwas Neues von Gott und Jesus.

Das Weitergeben des Evangeliums ist auch die Idee der Organisation, welcher wir als Jungschar angeschlossen sind. Der BESJ (Bund evangelischer schweizer Jungscharen) bietet unseren Leitern immer wieder interessante Weiterbildungsmöglichkeiten und Treffen an.

Wir freuen uns auf neue Gesichter in der Jungschi. Komm doch auch mal vorbei und schau rein. Wir sind sicher, es wird dir gefallen!

Alle Termine findest Du rechts im Kalender und wenn Du Fragen hast, schreib ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bis bald

Das Leiterteam
Unser Leiterteam setzt sich aus vielen Freiwilligen Leitern und Leiterinnen zusammen. Diese werden von momentan vier Hilfsleitern unterstützt.
Leiter Ameisli
  • Simone Lötscher (Stufenleitung & Jungschileitung)
  • Marius Kirchhoff (Jungschileitung)
  • Lynn (Hilfsleiterin)
  • Leandro (Hilfsleiter)
Leiter Yaron
  • Svenja Heierli (Stufenleitung & Jungschileitung)
  • David Kradolfer (Stufenleitung & Jungschileitung)
  • Melissa Schmid
  • Adrian (Hilfsleiter)
Leiter Hosea
  • Claudine Kirchhoff (Stufenleitung & Jungschileitung)
  • Jana Frick
  • Jasmin Zürcher
  • Raphael (Hilfsleiter)
Das Leiterteam wird geführt von der Jungschileitung und unterstützt durch den Trägerkreis, der sich aus hilfsbereiten Eltern und Ehemaligen zusammensetzt. Natürlich erfahren wir auch viel Unterstützung durch die Evangelische Kirchgemeinde Erlen.